DE

Passivhaus I, Mölten IT

Aufgabenstellung – Auf 1.500m Seehöhe sollte ein Wohnhaus im Passivhausstandard geplant werden.

Lösung –  Das aus einer Haupt- und einer Einliegerwohnung bestehende Wohnhaus liegt im Hang und ist in seiner gebogenen Form ganz nach der Sonne ausgerichtet.
Das geschwungene Pultdach zieht sich an der Nordseite bis zum Boden und betont die Typologie des Gebäudes. Richtung Süden öffnen sich große Glasflächen, die im Sommer durch das weitgreifende Vordach konstruktiv beschattet sind. Die hohe Südfront dient als passive solare Gewinnfläche im Winter.
Die einem Passivhaus entsprechende Gebäudetechnik wurde selbstverständlich von Anfang an mit eingeplant.
Nutzfläche: rund 400 m² 

Unsere Leistung:
Vorentwurf, Entwurf, Einreichplanung
Ausführungsplanung, Ausschreibung, Vergabe

weitere Bilder

Zurück

PLANORAMA 2021. Alle Rechte vorbehalten.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen